Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person, die nur ich hören kann - also, eigentlich, ähm, handelt es sich nur um eine Stimme - hab ich hier mal einen Blog eröffnet, obwohl ich keine Ahnung habe, was ich tue, aber der Stimme muß man gehorchen, sonst passiert etwas ganz Schreckliches.

Isch liebe Disch....gnihihihi...

>> Samstag, 26. Mai 2012



Huhu, Sie!
Nich, datt Sie denken, ich bin auf Hawaii ohne Bier verschollen, nä. Neee, nachdem die Urlauber zurückgekehrt sin, OHNE datt ich sie ma besuchen konnte - wobei auch Wanne Eickel nich grade in greifbare Nähe gerückt is, ma nebenbei bemerkt, hatte ICH inner Zwischenzeit bissken mehr zu kauen, als ich auf die Schnelle schluckn konnte un hielt den Ball mehr oder weniger etwas, ähm, flach, ja...
Damit datt Schicksal ma jemand annern auffe Rübe kloppen kann.

Aber da nun dieset hochinneressante Blog nich zu einem Jammertale verkommen soll, lass ich diverse Dinge einfach außen vor. Tja....
Wie schon so oft, hab ich getz den Faden ma wieder verloren.

Achso, ja, weil ich wie viele annere auch dazu neige, mich spontanst, den Einladungen von irgendwelchen mir vage bekannt vorkommenden Leuten folgend, mich bei irgendwelchen Foren un Kontaktdingenskirchen eintrage, die ich denne sogleich wieder vergesse, erhalte ich manchma per Mail die seltsamsten Neuigkeiten un Mitteilungen.
Doch diesma, liebe Leser un Heimlich-Reinkucker, habe ich erfahren, datt da jemand unsterblich in mich verliebt is *seufz*. Natürlich is mir in keinster Weise klar, wie DATT passieren konnte!
Schon datt ich seit nunmehr mehr als zwanzich Jahren einen Ehemann, äh, habe, is mir quasi ein ziemlichet Rätsel. Ich bin also sozusagen in festen un liebevollen Händen un führe eine sehr gute, eine fantastische, eine, äh, Ehe mit allem watt so eben dazu gehört. Watt nich zuletzt daran liegt, datt Ehemann sich damit abgefunden hat mit einer ziemlich Bekloppten sein Leben verbringen zu müssen dürfen. Immerhin rette ich ja auch noch die Welt.

Nun hat sich aber allen Widrichkeiten zum Trotze, jemand da in mich verknallt. Un ich weiß nich WIE ich mit dieser für mich äußerst ungewohnten Situation umgehn soll, zumal ich eigentlich gar keine Ahnung habe, watt mir dieser Liebende nu genau mitteilen wollte. Aber lesen Sie selbst:


Hallo,

Ich bin Chris, ich bin 51 Jahre alt, ich sah Ihr Profil und lieben den kleinen Sie schrieb dort. Ich scheine ein gewisses Interesse, die entwickelt werden könnten, und vielleicht das ausführen zu können. Ich bin ein Mann, der so viel glaubt an Liebe und Spaß

Ich bin ein unabhängiger Mann, Arbeiten und der Planung und der Suche nach einer schönen Frau, die immer bleiben werden es lieben mein Lebenspartner, und das Älterwerden zusammen. Ich treffe soziale Getränke. Ich habe eine schöne Tochter namens Sophia. Sie ist 19 Jahre alt und ein Studium an einer Universität in Atlanta, Georgia.

Ich liebe Urlaub, Familienausflug, einen Spaziergang am Strand und Shopping. Ich liebe Damen, die Zeit reisen gern mit ihrer Familie und wollen reisen, Leidenschaft, gutes Essen, intellektuellen Debatte, und sitzen am Kamin und alte Aktien zusammen.

Bitte senden Sie mir und nimm mich in deine Yahoo Messenger Chat-Liste, so dass wir mehr über uns wissen, und online chatten. Ich freue mich auf einem Online-Chat mit Ihnen,
(blubberbla@blabla.com)
Ich freue mich auf Ihre E-Mails zu.
Hoffnung, von Ihnen zu hören positiv.
Mit viel Liebe,
Chris


Ähm, ja, vielleicht können Sie mir da ja weiterhelfen....Datt mit den Zeitreisen finde ich ja nu noch einigermaßen inneressant, nä, deswegen hab ich datt ma unnerstrichen für Sie. Wenn denn auch noch annere Damen un ihre Familien dabei sind, könnte datt doch recht lustich werden. Wobei wir uns ersma denn noch einich werden müßten, ob wir nach vorne oder nach hinten reisen. Stellen Sie sich nur ma vor, ich hab da den falschen Hut auf! Katastrophe! Undenkbar! Ich würde die Geschichte völlich umschreiben un wäre dann vielleicht niemals geboren! *KREISCH*. Auch datt Treffen mit sozialen Getränken könnte recht reizvoll werden, wenn ichs recht überlege. So ein gebildeter Rotwein, hmhm...
Chris und ich werden dann mit alten Aktien am Kamin sitzen, voller Leidenschaft un innellektuelle Debatten mit unseren Getränken führn. Ab und zu schaut die schöne Sophia vorbei un reist mit uns durch die Zeiten. Klasse!

Ja, aber ich WILL NICH! Helfen Sie mir! Watt soll ich dem denn getz sagen? Vor allem, wie erklär ich ihm, datt ich datt auf meinem Profilbild gar nich bin?

Oh Mist, ich hab mich da wohl inne blöde Situation reinmanövriert, nä? Stelln Sie sich vor, es verlieben sich nu noch mehr Chrissens in mich?
Ich hab hier doch gar nich so viel Platz!
Außerdem liebe ich doch SIE! Frohe Pfingsttage wünsch ich Ihnen. Ich bin dann ma schnell wech un verstecke mich!

19 Sagtauchmalwas:

Elisabeth Palzkill 26. Mai 2012 um 17:50  

Liebe Ismi,

abwarten und Tee (oder Kaffee)
trinken.

Frohe Pfingsten
Elisabeth

GRÄNNI SEW 26. Mai 2012 um 18:41  

hilfääääää! ich seh nix mehr. un der ganze füßboden is tränennass. will auch n sotschalet getränk ham! *ismis koffa vollstopf mit hüten für JEDE zeit* boah! dir auch, nä! *brüll*

Irmi 26. Mai 2012 um 19:17  

Ismilein, dat issen Ding. Nä - wer hätte dat gedacht. Also - bleib bei Deinem Ehemann - da weisste watte has. Und wer weiss, watte bei de Zeitreise allet erlebst - auch wat nich so schön is.
Liebe Grüße vonne Irmi

Sabine 26. Mai 2012 um 19:47  

Gröhl, früher war es die Briefmarkensammlung und heute sind es Aktien am Kamin. Wie romantisch♥ Ich wünsch dir eine schöne Zeitreise.
LG Sabine

ⒻⓁⓄ-❀ 26. Mai 2012 um 19:57  

also......
alles würde ja gehen, grinsel, aber den verkehrten hut aufhaben????
nä, das wär nen unding.
fazit....... sausen lassen dat chrissi, bzw. alleine auffe zeitreise schicken.

ein grüßle und fröhliche pfingsttage wünscht dir flo

dieMia 27. Mai 2012 um 08:54  

Hömma, aba dein Profilfoto wird dir gannich gerecht... Un mittn Zeitreisn, da wär ich auch vorsichtich, et gibt ja auch Parallelellellellluniversen un sowat, da musste aufpassn, datte aufm Zeitstrahl nich verkehrt abbiegst, sonst biste gannich mehr real hier inner Welt... WIE SCHRECKLICH! Mach dat bloß nich! Hömma, der Chris is eventöll auch nen Alien der den Auftrach hat, die gutn Hexn aus unserer Welt zu holn damit die hier nich mehr die Welt rettn könn un dann kann sein Alien-Boss die Weltherrschaft an sich reißn! *ieeeeek* Bleiben Sie schön hier, hörnse!

Bluhnah 27. Mai 2012 um 09:26  

haha, der knaller :-)
der kann ja nichtmal grammatik, wie will der denn auf zeitreise gehn?!
schön, mal wieder von ihnen zu lesen, wünsche frohe pfingsten :-)

SusiP 27. Mai 2012 um 10:58  

Der sitzt mit alten Aktien am Kamin?

Ismi, das is´n ganz schräger Vogel. Vielleicht auch ´ne arme Socke. Finger wech.

KREASOLI 27. Mai 2012 um 16:01  

Watt soll ich Sie da raten?,
da fällt mir nix mehr ein,
zu solchen Eskapaden,
müßt man ja irre sein.

;-)))

... un datt sin Sie ja nu nich!!!

Liebgruß,
Tiger
=^.^= , der sich immer fröhet, watt von Ihnen zu lesen.

100 % ICH 28. Mai 2012 um 13:12  

Uuuuaaahhhhhhhh - dat is ja n völlich Durchgeknallter odda???
Also Zeitreisen an sich sin ja net soooo schlecht..... (ich für meinen Teil würde meine Ehen rückgängig machen... besser is dat... hahaha)...
Abba für Sie würd ich auch sagen: bleiben se beim Altbewährten - dem Ehemann nämmich un wer braucht schon Aktien vor'm Kamin??? (INNEN Kamit vielleicht bei nen strengen Winter abba sonst... *kopfschüttelt*)

Un wenn so doch irgendswo n paar Leutkes sitzen ham, denen se schon imma ma meins auswischen wollten: schicken se de Nachricht doch einfach weita - hehehehe..... wird bestimmt lustich!!!
Schöööööööne Pfingsten - TSCHILP!!
Grüsse von Frau Solo-Con-Perro

Meise 28. Mai 2012 um 13:47  

Uh, Frau Ismi, wie hat der Kerl herausbekommen, dass Sie zeitreisen können? Sie sollten damit vorsichtiger umgehen.

Sudda Sudda 28. Mai 2012 um 14:22  

Kann man den Chris nicht meistbietend versteigern?

So ein Sahneschnittchen!!!

Tse.

Also wenn ich nicht verheiratet wär und mein Mann so gar nicht ohne mich leben könnte...

alice 29. Mai 2012 um 10:34  

wow, das ist mal ein Angebot!!!
Ich würde ehrlich gesagt lieber so eins bekommen, als meine blöden Facts, die dauernd eintreffen, so in etwa: Mahnung über 639.- Euro, für Ware, die sie bestellt haben....
Hab ich aber nicht....

Also, fühl dich einfach begehrt und träume ein bisschen von Chris...
und mach deinen Mann ein bisschen eifersüchtig :-)

LG Alice

Frollein Enerim 30. Mai 2012 um 10:35  

He he vorsicht, ich muss dat Mia recht geben, der ist nur mit vorsicht zu genießen. Warscheinlich will er nur deine Hexenkräfte an sich reissen und ist gar nicht an deinem schönen Charakter interesiert und die Sophia, das ist am Ende gar nicht seine Tochter sondern seine Geliebte.
Ich fürchte das ist ein heiratsschwindler oder so ein inzestuöser Einsiedler aus den Mountains der eventuell sogar zum Kannibalen wird.

Aaaah, es wird immer schlimmer je länger ich drüber nachdenke.
Bitte bleib bei deinem Mann und bei uns!!!

yellow snow 30. Mai 2012 um 23:36  

Tach Frau Ismi,
erstmal ist es doch was Nettes,auch wenn der Verfasser der mail offensichtlich Roberto Blanco beim texten zu oft über die Schulter geschaut hat...oder noch schlimmer: Er ist Chris Howland !
...mein Tipp wären ebenso freundliche wie deutliche Worte an den Verehrer.
Er wird´s überleben,und Sie natürlich erst recht!
SIE schaffen datt schon!

TinnyMey 8. Juni 2012 um 12:29  

schenkel klopf und hände klatsch......datt gönn ich dir ;-))

hömma, wenn ich eine flasche wein trinke, geht der interlektuelle wein in mich über und spricht durch mich nur hochtrabendes zeugs, was keiner versteht!
LG und sonniges WE!!

Elisabeth J.-S. 14. Juli 2012 um 23:48  

Du fehlst mir hier ....
alles Liebe
Elisabeth

Anonym 26. Juli 2012 um 07:54  

Schreib ihm auf alle Fälle zurück, denn sonst wärst du ja unhöflich!
Aber verlange, dass er dir vorher , quasi als Liebesbeweis, 3 Kilo Reisebananen schickt . Wenn er das nicht macht, dann liebt er dich auch nicht!
Außerdem sollte er lange Haare haben und orange sein ( vielleicht könnte er auch noch in einer Bibliothek mit gefährlichen Büchern leben! )
Und bei den Zeitreisen wäre ich gerne dabei. Kontakt unter: juhuhublaba@juhibrabbel.com

die anonyme Ju :-)

SusiP 12. August 2012 um 23:06  

Ismileinchen, wo bissu denn? Sach ma piep!

Distanzierigung

Hömma, ich hab gehört, datt man sich distanzieren muß von allem un so, also den Links un watt weissichalles.
Also, ja? Hiermit distanziere ich mir von alle Links und überhaupt allem, wo ich nix mit zu tun habe. Und von den Sachens, wo ich watt mit zu tun habe, distanziere ich mich auch, da habtert. Aber lieben tu ich die trotzdem alle, da könnt Ihr Euch aufn Kopf stellen, Ihr ollen Rechthaber! Un wehe, mich erreicht irgendso ein dummes Schreiben von wegen Abmahnung, ja? Ich sach ma so, ja? WEHE *schrei*!

PS: Kümmert Euch lieber ma um wichtige Sachens, oder hat Euch Eure Mamma nix Gescheites beigebracht, außer rechtschaffene Leute ärgern? Boah, da kriech ich soooonnen Hals!

Back to TOP