Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person, die nur ich hören kann - also, eigentlich, ähm, handelt es sich nur um eine Stimme - hab ich hier mal einen Blog eröffnet, obwohl ich keine Ahnung habe, was ich tue, aber der Stimme muß man gehorchen, sonst passiert etwas ganz Schreckliches.

Versprochen is versprochen!

>> Dienstag, 10. Mai 2011

Öhm, ja also, nachdem hier so niemand wirklich protestiert hat....*seufz*....zeig ich halt ma mein neuet Tieh-Schört. Man will ja schließlich auch dazugehörn. Ich bin durchaus watt modebewußt nämlich, glaub ich vielleicht.
SIE! Datt trächt sich sehr fein, ja! Vor allem weil ich datt nur kurz immer anhabe, bevor et vollgekleckert is. Ich un Weiß, ja? Paßt gar nich zusammen. Weil der Herr Mörfi mich ja immer schubbst. Aber is grad frisch gewaschn. Dem Himmel sei Dank, datt ich in meine weiße Hose grad nich reinpasse, öhm - is mir momentan zu groß *lüg*.

JA *kreisch* - da sinse getz sprachlos, watt? Son vollmodischet Teil hättense mir nich zugetraut, nä? Hömma, der Hund da, ja? Den kenn ich persönlich. Der heißt Paul un ich liebe den. Bevor Paule sich ma in Gang setzt, muß schon watt Außergewöhnlichet passiern, watt bisher eher so nich der Fall war *kicher*....Dieses Gemüt, hach!

Ja, un denne habbich vonne lieben Susi aus P nen Award gekriecht. Da soll man sich für bedanken. DANKE, SUSI *plärr*!
So sieht der aus:
Ein feiner grüner Award *stolzkuck un mit Hand wedel* - et gibt heute watt ganz Besonderes zu diesem besonderen Anlaß. Nämlich meine ersten selbstgemachten Nudeln - die Sie hier sehn *deut*:

Hmmm? Öh, ja, datt is Göhrtruhd, meine Terrassenente. Die hat sich irgenwie vorgedrängelt getz. Vielleicht sin die Nudeln auch da drinne? *In Küche ras*  - puh, nö, also hier noch die Nudeln. Die gibbet denn später mit bissken Prizzelbrühe bei. Sagense ma, wose die gerne drinne hätten, sonst knall ich einfach jede Menge Knobi un Öl dran. Datt hammse dann davon.
Sin die nich wunderschön *seufz*?

Achso, also, zu dem Award gehört noch, datt man Siebensachen sacht über einen selber so. *Tief Luft hol*:
1. Ich mag Hüte un Ballongs, hab aber von beidem eher wenich Exemplare in meinem Besitz. Mein Ballongvorrat bewecht sich gegen Null.
2. Ich trag gern ausgefallnen Schmuck. Am liebsten total durchgeknallte Ohrringe. Muß allet  nich echt
    sein.
3. Ich kann arbeiten wien Ackergaul, mag aber meistens nich.
4. Ich liebe Sie!
5. Mir fällt eigentlich gar nix ein.
6. Ich bin supergertenschlank *schon wieder lüg*...
7. Ich mag Freitach den Dreizehnten als Datum, weil datt Hexenglückstach is.

Woaaah, echt! Wenn ich nu datt nich besser wüßte, nä. Normalerweise kann ich stuuundenlang über mich sabbeln unnu fallen mir noch nich ma sieben pupsige Sachen über mich ein *schäm*.
Weitergeben soll man den getz auch noch. Puh, öh, also, Sie sehn ja die ganzen Sachen, wo ich so lesn tu....
Ich würd nu sagen, ich such spontan ma drei aus, weil viele ham die Awards für sich ja abgeschafft.
Also: Frau Großmutters Abnehmblog weilse da schon sooviel abgenommen hat un datt sooo toll durchhält un für uns alle Infos parat hat, damit wir auch ma watt dünner werden können. Volle Punktzahl!
Denn der Frau Bodenständig weil sie so tolle Sachen immer macht un allet so schön bunt is.
Uuund dem Herrn Mühlenknecht , egal, ob er will oder nich, einfach weil der datt Lied mit dem Kuckuck nochmals in die Welt getragen hat *gnicker* und weil er unendlich supertolle Bilder macht.
Un da is noch der Herr Yellow Snow , der den Kuckuck überlebt hat un weil er auch unendlich supertolle Bilder macht...

So! Un datt wars ma wieder ausm Steinbruch. Ich bin momentan wirklich so richtich überlastet, wie immer zu dieser Jahreszeit, weil da auch die Abrechnungen alle wieder fällich sin, un ich so furchbar gerne rechne *wer dreimal lügt*....Un denn müssen wir noch nen Haus von innen entkernen. Un denn die ganzen Kerne wieder reintun....Un denn planen wir ne Hausmesse Ende des Monats fürs Sanitätshaus, wo ich schon ganz viele bescheuerte klasse Ideen beigesteuert hab. Un wo ich händeringend nen Mundschenk suche, weil ICH keine GETRÄNKE ausschenken will *kreisch*! Un schon gar nich, wo ich meinen Hut nich aufsetzen darf! Deshalb kommentiere ich nur selten bei Ihnen. Sehen Sies mir bitte nach, ja? Ich bin ja trotzdem bei Ihnen, so emotsjonahl! *Wink*

Read more...

Mai, hach, Wonnemonat!

>> Sonntag, 1. Mai 2011

Hallo Sie! Wie gehts? Ham Sie Walpurgis gut überstanden? Hier is datt ja denn so, datt überall große Hexenfeuer angezunden werden, un die Kinners gehn walbern.
Hmm,  ja, also datt is dann, datt die überall eben so Schabernack machen. Irgendwann war ma unsere Mülltonne verschwunden, die is inne Straße obendrübber gewandert. So Sachen eben.
Ja, watt getz ma nich so furchbar lustich war, als die Heringssalat innen Briefkasten un so drumrum geschmiert ham, nä...also datt war irgendwie...von dem Zeuch wirds mir nämlich immer schlecht.
Naja, ich denke, dem Hering persönlich is datt auch nich so gut bekommen.

Dies Jahr war ja so windich, datt ich mich ein klitzeklein wenich entzündet habe, also selber, wo denn sonne Funken un so, weil die Feuers sin ziemlich groß, also die Haufen...aber ich bin ja ziemlich feuerfest, nur mein Gewand is leicht angekokelt. Is ja auch immer die Feuerwehr so mit bei. Allerdings sah datt recht hübsch aus kurzzeitich, wo ich so mit nem Schaumüberzuch aufm Kittel rumgewannert bin...
Sie! Diese Feuerwehrleutens ham eine SUPI Reaktion, nä,  muß ich schon sagen, auch wenn datt meistens keine Profis sin. Ratzfatz löschen die schon datt kleinste denkbare, öh, Funkengestöbers voll mit Schaumdingen. Die ham da sonne rote Dinger, wo der vorne rausstratzt! Der riecht aber nich so gut wie mein Zitronen-Lavendel-Badeschaum...aber den wasch ich ja auch ab, bevor ich nach draußen geh.

Normalerweise hopps ich denn auch noch übert Feuer so rübber, wenn datt dann schon ziemlich runnergebrannt is, weil datt is ne alte Hexentradition. Aber datt Hoppsen is mir ja noch ärz...vom Doktor verboten un da habbich denn nur Besi drübbersegeln lassen. Jo, un die Brandblase am... äh, naja, an sonner Stelle da, die is auch nich weiter schlümm.
Eigentlich wollte ich Ihnen ja auch wieder ganz dolle Fotos präsentieren, aber ich hatte natürlich meine Kamera wieder daheim vergessen.....Ein Glück! Die wär ja denn wohl auch verbrannt, hmm...Ich wußte gar nich, datt der Herr Murphy auch Ausgang hat, tja.
Deshalb zeig ich Ihnen einfach, watt et so zu essen gab hinnerher im Lokal...nur kein Neid, nä!

Ich teile ja immer mit Ihnen. Ich hab ja wohl son bissken rauchich noch gerochen, aber die ham da gegrillt, da is datt nich weiters aufgefalln. Hömma, wissen SIE vielleicht wie man günstich annen Hexengewand rankommt? Weil wenn der Schaum so trocknet, is der gar nich mehr hübsch.
Nich so nett anzusehn wie mein Kürschlorbeer im Garten, wo ich extra noch für Sie fotografiert hab, damit hier wenigstens nen paar Bilders noch sind.

Also, nächste Woche zeig ich Ihnen denn ma mein neues Tiehschört, weil datt is momentan voll modern, seine Klamotten zu bloggen.
Ham Sie et recht gut inner Woche so, ja! Passen Sie auf sich auf un arbeiten Sie nich so viel! Ich liebe Sie ja immer noch!
PS: Na, den Willi hamwer ja auch gut unner die Haube gebracht, oder? Ich hab zwar nix mitgekriecht, aber Beschwerden kamen auch noch keine. Nu muß die Liesl nur noch kucken, wattse mit dem Harry macht, nä! Den müssn wer auch noch irgendwie vermählen.

Read more...

Distanzierigung

Hömma, ich hab gehört, datt man sich distanzieren muß von allem un so, also den Links un watt weissichalles.
Also, ja? Hiermit distanziere ich mir von alle Links und überhaupt allem, wo ich nix mit zu tun habe. Und von den Sachens, wo ich watt mit zu tun habe, distanziere ich mich auch, da habtert. Aber lieben tu ich die trotzdem alle, da könnt Ihr Euch aufn Kopf stellen, Ihr ollen Rechthaber! Un wehe, mich erreicht irgendso ein dummes Schreiben von wegen Abmahnung, ja? Ich sach ma so, ja? WEHE *schrei*!

PS: Kümmert Euch lieber ma um wichtige Sachens, oder hat Euch Eure Mamma nix Gescheites beigebracht, außer rechtschaffene Leute ärgern? Boah, da kriech ich soooonnen Hals!

Back to TOP