Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person, die nur ich hören kann - also, eigentlich, ähm, handelt es sich nur um eine Stimme - hab ich hier mal einen Blog eröffnet, obwohl ich keine Ahnung habe, was ich tue, aber der Stimme muß man gehorchen, sonst passiert etwas ganz Schreckliches.

Meine Zeit mit Pieps un annere Wunderlichkeiten

>> Samstag, 15. Januar 2011

So, ich hab mich auffe Ahbeit abreagiert erholt. Hab die Tonne mit den Gutzis auf den Aufträgen ausgekippt un Fasching gespielt. Mit Afrikanern parliert in einer Fremdsprache, die ich nich kann, wobei wir uns hervorragend verstanden haben, vielleicht. Zweihändich telefoniert ganz nebenbei - hömma, datt nennt man heute Multitasking, ja (wenn ich gewollt hätte, würde ich noch nen Kaugummi kauen können worden sein) -  einen Rollator fast repariert un lauter dolle Sachens verkauft an lauter dolle Leutens.  So war datt gestern. Ganz normaler Wahnsinn. Kein Wunder, datt ich immer am Zappeln bin - hab auch nur ganz wenich geschrien, ich glaube, et wird besser...

JEDENFALLS war ja Pieps da, wie ich schon erzählte. Den ersten Tach habbich Ihnen ja bereits geschildert, also so in allen Einzelheiten kurz umrissen, nä? Am zweiten Tach hamwer Kuchen gebacken, weil ich Pieps ma meine Backkünste vorführen wollte:

Eigentlich wollte den Pieps mit auffe Arbeit nehmen, aber der is dann beim Rausmachen so auseinander geflatschelt, datt wir den alleine gegessen haben. Wir ham dann noch Hausmusik gemacht, also ich hab geblockflötet un Pieps hat geharft. Wir ham "Heiwäi to Hell" gespielt vonne Azehdezeh, Supersound. Ehemann war begeistert, aber der mußte denn leider ganz plötzlich nochma innet Büro, weil der watt vergessen hatte. Also hat nur Dschäimie bei unsere Dschäm-Seschonn zugehört. War voll rockich.
Naja, un weil Pieps ja wußte, dass datt am nächsten Tach nache Arbeit an Wasserfall geht, da hattse die ganze Nacht geplappert. Dementsprechend ausgeschlafen erschienen wir denn auch auffe Arbeit. Is nich weiter aufgefalln, glaub ich. Da hamwer denn mit Mullbinden Mumie gespielt un uns zwischen de Regale erschreckt, bis Ehemann kam, weil da mußten wer uns versteckeln un der Spaß war vorbei. Ich hab Pieps dann noch schnell mit dem "Bein des Grauens" fotografiert, damitse nen Beweisfoto hatte.
Wie Sie sehen, hat Pieps sich so richtich in Schale geschmissen für datt Ausgehen.
Also, eigentlich hatte ich ihr datt als Nachthemd gebastelt (nähn kann ich nämlich nich), aber sie fand, datt würde aussehen wien Prinzessinnenkleid, hmmm, un den Serviettenring hattse auch umfuntioniert.
UND DANN *schrei* - getz kuckense doch ma, so sieht der Wasserfall aber nich mehr aus wien Sarg, oder?
Platsch! Datt is vorde Türe, wo Pieps denne schon so gezappelt hat, datt ich se fast fallengelassen hätte.
Pieps hat sich vorbildlich benommen, wir mußten nämlich watt zusammenrücken, weils ziemlich voll war un saßen denne bei zwei, äh, fremden Männers am Tüsch, die uns ganz komische Blicke zuwarfen, wahrscheinlich weil ich noch bissken Mullbinde am Kopp vergessen hatte...

Ehemann hatte nich so viel Hunger un deshalb nur ne kleine Portion bestellt, im Gegensatz  zu uns,  hehe...
Datt Dingen nennt man Hochripp, ja? Winzichkleinet Stücksken Fleisch, örks. Hömma, datt is doch echt der Wahnsinn! Naja, Nachtüsch in Form von süßem Flammkuchen (mit Appel Zimt un Schmand, un mit Sahane - voll gut!) mußte denne auch noch rein un nen kleinet Milchkaffeechen, wo man immer so aussieht als hätte man die Tollwut, wenn man datt so gleich trinkt.

Zum krönenden Abschluß noch nen Schnäppsken (Himbi, hmmm) in dem Spezial-Rosa-Glas, un denne heimgerollt. 

Sagense ma, da kommense datt nächste Mal aber nu wirklich mit, nä? 
Wir ham ja noch viele dolle Sachen gemacht. Ehemanns-Omma-Geburtstach (Kamera vergessen), wo Pieps nen wunderbaret Ständchen gebracht hat - da blieb kein Auge trocken!
Filmeabend mit "Wickie un die starken Männers"  - ich hab ma wieder geheult zum Schluß, weil die grünen Wasabi-Tschippse so scharf waren. Un getz is Piepsen wieder woanders. Datt musse nu selber erzählen. 

Ich wünsch Ihnen jedenfalls nen schönet Wochenende, un wir sehn uns bald, ja? Weil ich vermiss Sie doch immer so! 

19 Sagtauchmalwas:

Sabine 15. Januar 2011 um 17:41  

Liebe Ismi, meine Süße!

Wie kannst du nur ohne mich so lecker Sachen essen gehen. Wenn ich das gewusst hätte, wär ich ja eigens angereist, hömma.

Hat aber auch von hier aus geschmeckt (sabber). Das Wochenende ist gerettet!

LG Sabine

Shoushous Welt 15. Januar 2011 um 18:12  

ich möchte auch mal mit Mullbinden Mumie spielen, ist bestimmt witzig.

Und was ihr so kleine Portionen nennt, de meine Güte, das ist ja soooo viel, aber lecker schauts aus. Ich trink auch gern mal einen Himbeergeist, lecker


LG Shoushou

SusiP 15. Januar 2011 um 18:51  

Boah watt schick!

War der Pieps wohl doch peinlich bei Svenjas Tour so nackt auf´m Tisch beim Essen.

Ismiwurszt 15. Januar 2011 um 19:03  

Liebes Bienchen, ja siehste ma - watt wohnse auch da oben im Noaden, so weit wech *kreisch*. Aber hömma, die Reise lohnt sich, also hier bisse jederzeit willkommen. Wann kommse? *Zappel*...

Na, Shoushou, denn kommste einfach auch - wir dürfen uns nur nich erwischen lassen. Aber die Mullbindens waren ja zum Entsorgen, weil die schon abgelaufen waren, war also nich soooo schlimm.
Hömma, kleine Portionen, hehe. Also, ich muß da vorher nen Fastentach einlegen, sonst pack ich datt nich. Bin schließlich auch keine Einheimische *grien*...
Un der Himbi kommt aus Österreich un is oberlecker. Rischtisch watt feinet. Spendier ich Dir dann, ja?

Hömma, Susi, die warn ja auch mim Mopped unnerwechs, da konnt man ja nu keene Abendgarderobe reinfriemeln. Pieps is ja sonst ne sehr modebewußte, nä? Kommse auch? Datt wird denn lustich.

Juliane 15. Januar 2011 um 19:09  

1. So eine süße kleine Harfe! Wieso hast Du denn sowas im Haus? Kriegst Du öfter Kleintierbesuch, der harfen kann?
2. Nee, wie ein Sarg sieht der Wasserfall nicht aus, sondern wie die Katzenberger von hinten beim Baden.
3. Traust Du Dich Dein Essen zu knipsen? Ich nicht, denn wie sieht denn das bitteschön aus, wenn ich mit meiner Nikon auf den Teller halte?! Der Wirt kriegt meinetwegen Panikattacken, weil er mich für eine Restaurantkritikerin hält und die anderen Gäste halten mich für gestört. Oder??!!

Ismiwurszt 15. Januar 2011 um 19:48  

Huhu, Julianchen *wink*!
zu 1) Ja, ich hab ja die Schlafzimmermaus, die soll harfen lernen, damitse ihr Futter selbst finanziern kann demnäx. Ich kann ja nich allet durchfüttern.

zu2) Aha....Woher weißte wie die Katzenberger beim Baden von hinten aussieht? Hömma, ein furchbarer Gedanke. Ich kann die ja schon von vorne kaum aushalten!

zu3) Also, ich hab ja keene Nikon, sondern ne Fuji un der Wirt kennt mich schon sooo lange, der weiß, datt ich schlimmer bin als jede Restaurantkritikerin, hehe. Nee, der weiß, datt ich ein anner Klatsche hab un die annern Gäste wissen datt auch, watt solls? Ich bin ja meistens harmlos.

Uschi C. 15. Januar 2011 um 20:00  

Grüne Wasabi-Chips? Die können doch gar nichts. Leider *seufz*

Ismiwurszt 15. Januar 2011 um 20:05  

Frau C., watt solln die auch könn? Außer datt die eine Milljohn Kalorien ham, hmmm, Nährwert gleich Null, un krümeln tun die wie nur watt. Ich hab die nur wegende tolle Farbe gekauft *seufz*...

Uschi C. 15. Januar 2011 um 20:54  

schärfetechnisch können die nix

Elisabeth Palzkill 15. Januar 2011 um 22:23  

Liebe Ismi,

Pieps ist schon gut bei Kroeti.
Und ich lach mich über deine Ge-
schichten kaputt... Nein, ich lebe
noch.
Mach weiter so in "alter Frische".

Bis morgen alles Liebe
Elisabeth

Ismiwurszt 15. Januar 2011 um 22:37  

Achso, liebe Frau C., nuja, mir warn die scharf genuch, puh! Da sin mir die Tränens gelaufen so....

Elisabeth, Huhu! Dem Himmel sei Dank, datt Pieps wieder gut gelandet is, nä! Irgendwie isse wohl in falschen Bus eingestiegen. Ich wünsch Dir un Angela noch nen schönen Sonntach! Allet Liebe vonne Ismi!

Bluhnah 16. Januar 2011 um 10:36  

bin doch auf wait-watscher-diät un kann nich mit essengehn...
freu mich, dass ihr ne schöne zeit hattet :-)
bussi

dieMia 16. Januar 2011 um 12:19  

Ismiiiiiiiii *ruf*

Also ich bin erschüttert und entsetzt... Pieps ist ja ganz niedlich, aber dass du mit ihr alleine den Mandarinchen-Schmand-Kuchen aufgegessen hast, nehm ich dir jetzt echt übel. Hättest ja ruhig mal Bescheid geben können - oder abgeben. Ich hätt den auch gelöffelt - egal wie flüssig der war! Von wegen kleine Portionen! Hör mal - bei der Pieps im Magen passt doch so wenig rein. Also hast du fast den ganzen Kuchen alleine augegessen. Ich hab dich durchschaut...

Ich muss jetzt auf den nächsten Besuch warten, dass der mir wieder Mandarinchens mitbringt. Die von Weihnachten sind längst verdaut :-(

Und wenn du mich aufm Besi abholst, dann komm ich immer mit zum Wasserfall. Aber nur, wenn du die restliche Mullbinde noch von der Schuhsohle entfernst. Sieht ja irgendwie doof aus *find*

LG, dieMia

Pieps™ 16. Januar 2011 um 13:08  

Duuuuuuuuuuuuuuuuuuhu ISMI! Dat wa' voll toll bei dir! Nur dat mi'm Besen zu reiten, datt musste mir no' ma' zeigen!

Elisabeth J.-S. 16. Januar 2011 um 20:54  

Na, Ihr habt es Euch aber gut gehen lassen. Wir werden in der fernen Zukunft mal ein Pieps-Blogger-Treffen machen. Und da treffen wir uns in der Mitte, und jeder bringt die Bilder vom Pieps-Besuch mit. Ja, und dann gibt es nochmal den tollen Kuchen mit Schmand, ich bring Salate mit ... Ich werd mal bei der Pieps nachfragen, ob sie sowas seelisch verkraftet. Uns alle aufeinmal.
Hi, Wickie und die starken Männer ... das hat Susanne hier auch mit Pieps angeschaut. Hat sie Dir nicht das Ende schon vorher verraten?
Ich wünsch Dir eine schöne Woche, und hoffe, dass Du wieder ganz beweglich bist.
Liebe Grüsse
Elisabeth

Ismiwurszt 16. Januar 2011 um 22:04  

Hömma, Bluhnahlein, denn mußte ebend Punkte sparn fürn Spießbraten, nä? Mußte bissken watt Sport machen un so. Bügeln geht auch. Also, ich hätte da paar Sachen, die könntste für mich, öh...Jo, wir hatten datt wirklich fein *seufz* - örks, un nu is schon fast beinah wieder Montach...

Mia *schrei* - Dein Kuchen steht doch noch immer da, außerdem hat datt meiste Ehemann gefuttert. Un Pieps kann schon ganz schön watt mampfen, datt sieht man der gar nich so an, hehe. Ich hol Dich klar ab mit Besi, aber nu müssn wer wohl warten bis Mai, weil solange machen die getz zu *HOIL*! Aber ich bring Dir Mandarinen mit, ja? Mußt nich traurich sein *Knuddels*.

Piepsken, da warten wer aber nu, bis datt ma richtich schön is draußen. Denn könn wer so richtich düsen mit Besi, nä! Dann mußte nochma komm!

Auja, Elisabeth, datt is ne Superidee! Datt machen wer *auf Karte ma kuck, wo de Mitte is* - Pieps verkraftet datt schon, die kann datt ab, datt is ne taffe Maus, hehe. Echt getz? Susanne hat datt auch gekuckt mit Pieps? Da hats ihr wohl gut gefalln, weil sie hat sich den Wickie ausgesucht im Mediadings.
Dankeschön! Meine Rüppe is fast wieder heil, kann schon bissken zappeln. Ich wünsch Euch auch ne schöne Woche und grüß Euch ganz lieb!

bine 17. Januar 2011 um 21:25  

Ich werd ja gar nich mehr feddich mit Lesen von Nagetiergeschichten ;) So ne kleene Maus und mischt hier die ganze Bloggervolk auf - ich wüsste gar nich mehr, was ich abends so lesen sollte. So viel Spass und Pieps is schon wieder unnerwegs, gell? Ist nun sicher gaaaanz einsam bei dir, so ganz ohne Maus... Trotzdem wünsch ich dir ne tolle Woche!

Tink 17. Januar 2011 um 21:41  

Yummi, so viele Leckereien.

LG
Tink

GanzBodenständig 19. Januar 2011 um 22:04  

Danke Dir herzlich für Dein Frühlingsgedicht und so...*gibbel*!
Ich drück Dir die Däumkes!
lg♥ Sabine

Distanzierigung

Hömma, ich hab gehört, datt man sich distanzieren muß von allem un so, also den Links un watt weissichalles.
Also, ja? Hiermit distanziere ich mir von alle Links und überhaupt allem, wo ich nix mit zu tun habe. Und von den Sachens, wo ich watt mit zu tun habe, distanziere ich mich auch, da habtert. Aber lieben tu ich die trotzdem alle, da könnt Ihr Euch aufn Kopf stellen, Ihr ollen Rechthaber! Un wehe, mich erreicht irgendso ein dummes Schreiben von wegen Abmahnung, ja? Ich sach ma so, ja? WEHE *schrei*!

PS: Kümmert Euch lieber ma um wichtige Sachens, oder hat Euch Eure Mamma nix Gescheites beigebracht, außer rechtschaffene Leute ärgern? Boah, da kriech ich soooonnen Hals!

Back to TOP