Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person, die nur ich hören kann - also, eigentlich, ähm, handelt es sich nur um eine Stimme - hab ich hier mal einen Blog eröffnet, obwohl ich keine Ahnung habe, was ich tue, aber der Stimme muß man gehorchen, sonst passiert etwas ganz Schreckliches.

Ein Neues Jahr, ein netter Besuch!

>> Mittwoch, 12. Januar 2011

Liebe Rettungscrew, datt Jahr schreitet flott voran, ganz im Gegensatz zu mir, aber dazu komm ich noch. Ersma möcht ich Ihnen allen und allen annern auch ein frohes Neues Jahr wünschen - so mit allem, ohne Sorgen, ohne Katastrophen, mit allerhand schönen Dingen angefüllt. Eben so ein richtich fetter Sack voller guter Wünsche *plumps* - nehmen Sie den, der gehört Ihnen!

Warum ich nich sooo dolle flott voranschreite liegt daran, datt ich mir bei meiner vorweihnachtlichen Putzwut ne Rippe angeknackst habe, als mir ein hochgestellter Hocker innet Kreuz knallte. Ich durfte ma wieder feststelln, datt die meisten Doktoren einen nur noch mehr quälen un verbrachte die Weihnachtstage un auch die danach in ziemlicher Agonie, da ich kein Bissken zappeln durfte, ohne laut rumzuschreien. Aber et war trotzdem ne richtich feine Sache, abgesehen vom Weihnachtsdiner, watt voll inne Hose ging, aber egal, ich will denn sowieso Bescherung haben und datt Essen is eh nur für Ehemann (un dem hats geschmeckt, tje...). Silvester warn wir denn beim Hexentanz und et sin auch nur ganz wenige Raketen irgendwie woanders gelandet als wo sie sollten. Nach meinem Ausflug zum Mond halte ich jedoch großen Abstand zu derlei explosivem Zeuch, deshalb is mir diesmal nix passiert.

Ja, un denn hab ich mir sonnen guten Vorsatz vorgesetzt, nämlich mich in diesem Jahr watt gesünder zu ernähren und mindestens einen Appel pro Tach zu verspeisen. Ich steh also so inne Küche un schnibbel mein Guter-Vorsatz-Äppel-of-the-day, da klingelt datt an meine Türe. Un wer steht da mit sonnem Kerl vonne Tuhrist-Info? Meine Pieps! Watt? Sie kennen die Pieps nich? Dann wirds aber Zeit, hömma. Kuckense ma hier - weil die Pieps muss man einfach kennen. Jedenfalls habbich sie denn ersma inne Arme geschlossen un ihr vom meim Taschenproffiant watt zur Stärkung gegeben.

Unnu kommt ne Fotosession der ganz besonders mausigen Art. Pieps war nämlich überall mit dabei un datt interessiert Sie doch bestimmt, watt wir so allet gemacht haben, nä? Hallo! Sie da! Mit dem griesgrämigen Ausdruck! Wo gehnse hin? Ach egal, Hauptsache, Sie annern sin alle noch da.

Also, ersma wollte Piepsken mit mir Weihnachten nachfeiern, weilse sehn wollte, watt ich so für klasse Sachen gekriecht habe. Na klar, war ich gleich dabei. Ich setzte meinen Lamettahut auf, Piepsi die Mütze vom Lester un ab gings.


Cosililli mußte Pieps auch ersma knutschen zur Begrüßung, die annern Katzen zeigten sich zunächst eher desinteressiert. Pieps hat natürlich auch watt geschonken bekommen. Einen echt ledernen Koffer, weilse doch soviel verreisen tut in letzter Zeit. Den wollte se denn auch mit innet Bette nehmen un überall hin mit. 
Un? Sehense watt? Ein Macbook! *Seufz* - Ehemann hat mir nen langjährigen Wunsch erfüllt, weil er mein Rumgejammere nich mehr hören konnte aus Liebe, ja! Un auf die Fortsetzung vonnem Monkey Island da habbich nu 10 (in Worten ZEHN!) Jahre drauf gewartet. Watt mir mein Bruder allerdings mit dem Topflappen sagen wollte - keine Ahnung, hehe...
Also, ich freu mich ja immer noch über die tollen Sachens, wo ich gekriecht habe (auch von meinen Lieblingsbloggerinnen! DANKESCHÖN!) - mindestens bis...noch ganz doll lange. Manches habbich allerdings schon aufgegessen oder benutzt *seufz*.

Un denn noch ein Geschenk der besonderen Art. Ein Krötiegeschenk vonner weltbesten Kröti! Wer mich kennt, weiß ja von meiner berühmt- berüchtigten Handtasche, wo ganz viel reinpaßt, watt man nie mehr wieder findet. Getz habbich ne berühmt-berüchtigte un GEFÄHRLICHE Handtasche! Sie! Ich schwörs Ihnen - schon datt Paket hat immer so geknurrt! Am ersten Weihnachtstach hattse Ehemanns Familie ersma angeknurrt un so richtich rundgemacht. Datt war ein Spaß! Tolle Tasche! So eine gewisse Frau Großmutter hatte da wohl auch ihre Fingers im Spiel un getz paßt da noch mehr rein, watt allerdings meistens denn nich mehr so direkt.... aber sehen Sie selbst
Pieps wollte denn auch gleich Taschenbändigerin spielen. Hmm, Taschi war aber ganz brav.

Am Abend hamwer denn auf unser Wiedersehn angestoßen. Mit Prizzelbrühe. Un ich hab Pieps ne Wunschmahlzeit gekocht.

Ja, datt war denn so der erste Tach. Klasse, watt? Piepsi is mit mir auch auffe Arbeit un an Wasserfall, aber davon inne Fortsetzung (Insider an Kröti: Frohe Ostern!)

Un weil ich Sie liebe, heißt et nu - Fortsetzung folgt - *ZAPPEL* - Auuuuuaaaahh!

22 Sagtauchmalwas:

Schokosine 12. Januar 2011 um 20:25  

Frohes Neues Jahr Frau Ismi,
ach wat hab ich Se vermisst un nu sind Se wieda da! Freu!
Das mit der Rippe tut mir leid, ich hoffe das es bald wieder heile wird.
Viele Grüße
Elke

Ismiwurszt 12. Januar 2011 um 20:35  

Dankeschön, liebe Elke - ich hab Sie ja auch so vermisst, nä! Ach, datt mitter Rippe, datt wird schon wieder, ich darf halt nur nich so dolle lachen un zappeln, hmm. Geht et Ihnen denn gut?

Schokosine 12. Januar 2011 um 20:43  

Oh ja, mir gehts gut kann nich klagen. Vielleicht können Se ruhig zappeln und leise lachen, damit es nich so weh tut, ne! Pieps is im übrigen süss und ich glaube ich werde ein Fan...so wie die Mieze, hihi

Ismiwurszt 12. Januar 2011 um 20:47  

Datt is ja prima! Ich versuch ja schon, weniger zu zappeln un kichere nur ganz leise (sehr zu Ehemanns Freude), aber manchma kann ich mich nich bändigen. Da muß ich denne durch. Hömma, Pieps freut sich grad nen Loch in Bauch. Fäns kann man nie genuch haben, sachtse. Un so nette überhaupt! Tja, die Cosililli is meine Sozialkatze, die betüdelt immer jeden un allet, hehe...ganz im Gegensatz zu ihrer Schwester Liesbeth. Un die Semmelmimmi macht eh ihr Ding.

Irmi 12. Januar 2011 um 20:56  

Och mein Ismilein - Gruß an Pieps von hier!!!!
Schön, endlich wieder von Dir zu hören und Danke für den Sack voll guter Wünsche. Ich gebe einen solchen an Dich zurück.
Dat kleine Pieps fühlt sich ja mehr als wohl bei Dir. Und sie erlebt ne ganze Menge.Wie hat se sich denn auf Arbeit angestellt?
Kroetis Tasche is ja echt ne Wucht. Damit machste Furore. Nimmste die auch mit auffe Affeninsel?
Liebe Grüße
vom Irmili

Ismiwurszt 12. Januar 2011 um 21:02  

Richt ich ihr aus, se is grad mit Dschäimie am Flörten. Danke für den Sack retour, den kann ich auch gut brauchen, Irmili. Ja, die Pieps is ne Wucht, mit der kann man richtich dolle Sachen machen. Datt mitter Arbeit verrat ich morgen, hehe. Un die Supitasche, die nehm ich nu überall hin mit, auch auffe Affeninsel, weil die beschützt mich, also glaub ich, hmm, eigentlich knurrt die jeden an, nur nich Piepsi.
Liebste Grüße zurück

Shoushous Welt 12. Januar 2011 um 21:14  

Auch dir ein tolles neues jahr, da hat Sie wohl mein Weckruf von gestern doch munter gemacht? Ist ja klasse. Die Pieps bekommt extra Wunschessenß was war das dennß

Hibbelig auf die Forsetzung hoffend die Shoushou

Ismiwurszt 12. Januar 2011 um 21:27  

Jaha, datt war aber auch nötich, nä, liebste Shoushou! Irgendwie hat datt mitte Bildbearbeitung aufm Mäc watt gedauert, bis ich da den Durchblick hatte, hmmm.
Also, datt Wunschessen war Rahmgulasch mit selbstgemachte Dinkelspätzle un zum Nachtüsch Muuhs oh Schokolah, tje.
Un die Fortsetzung kommt hoffentlich vielleicht schon morgen abend nache Arbeit. Weil Pieps muß leider wieder weiter. Watt mach ich nur ohne Pieps?

bine 12. Januar 2011 um 22:19  

Ja liebe Ismi, dir dann auch nochma ein fröhliches buntes und vor allem bruchfreies 2011 wünsch ich dir! Danke dir, hab mich von deim Sack bedient ;) Bei dir war ja ganz schön was los! Und ich merke grad, dass ich ne ganze Weile nich hier war! Und weißt du auch warum? Du bist aus meiner Bloggerliste verschwunden! Mönsch, werd ich gleich i.O. bringen! Nich böse sein also *drückdichganzdoll* - äh lieber nich so doll, wg. dem Rippchen. Ist hoffentlich wieder heile... Ganz lieben Gruß von bine
PS: das ist aber ein niedlicher Mauszeiger ;)

Sabine 12. Januar 2011 um 22:22  

Yes, ISMI is back, du verrückte Nudel, sei gegrüßt. Freu mich ja total über deinen Besuch. Warte sehnsüchtig auf nen "Krötigramm", du weißt bestimmt was ich meine.

Liebe Grüße Sabine

Ismiwurszt 12. Januar 2011 um 22:28  

Bine! *kreisch* wie schön! Ich dachte schon, Du kanns mich nich mehr leiden wohl, hmmm. Weißte un den Mauszeiger habbich ganz für Dich ausgesucht! Drück Dich!

Sabinchen, ich freu mich auch! Ich möcht auch gern eins haben, schaun wer mal, nä! Ich grüß Dich ganz lieb zurück un wünsch Dir ne gute Nacht.

Also Euch allen, ne gute Nahaacht!

Bluhnah 12. Januar 2011 um 22:40  

wünsch ihnen ein tolles, gesundes neues jahr :-)
wird ja zeit, dass sie sich mal wieder zu wort melden :-)

Elisabeth Palzkill 13. Januar 2011 um 09:24  

Liebe Ismi,

ich liebe dich, und das heißt:
Angela auch.
Die kriege ich nicht weg, ist
anhänglich. Mit allen Mitteln
wollte ich sie absenstig machen:
Die bleibt mir einfach treu.

Und du und ich, wir bleiben uns
auch treu.

Wir beide kommen aus unserem
Gefängnis nicht heraus.
So versuchen wir es weiter 2011

In Liebe
Elisabeth

Elisabeth Palzkill 13. Januar 2011 um 09:25  

Sollte eben heißen
abspenstig, aber du verstehst schon... Wir haben doch ein weites
Herz.

Granny 13. Januar 2011 um 09:45  

hömma, dein lamettahut fehlt aber auf den fotos *grein* wünsch dir auch paar säcke voll schöne sachens im neuen jahr, nä. un dankeschön nochma für liebe weihnachtn, nä *knootsch* ♥ und hast ja bald geburtstag... hihi... *geheimnisvoll rumkicher*

dieMia 13. Januar 2011 um 12:59  

Waaaaaaaaas? Du hast Rippenaua? Ohje, und ich jammer hier wegen'm Zahn rum... Ich wünsch dir ganz dolle und schnelle Besserung. Ich hatte mir beim American Football Training mal 2 Rippen gebrochen und weiß, dass das voll unangenehm ist und richtig weh tut. Man muss auch so dolle aufpassen mit bewegen. Ohje - und dass, wo du doch immer so rumzappeln tust... Ich nehm dich mal vorsichtig in den Arm, ja - ganz sachte...
Und wann haste denn Geburtstag? *zu Granny schiel*

Viel Spaß noch mit Pieps - sie soll gut auf dich aufpassen.

LG, dieMia

Meise 13. Januar 2011 um 14:54  

Ohje, Frau Ismis, Sie Arme! Angeknackste Rippen. Wie fies ist das denn? Gute, gute Besserung!!!

Ismiwurszt 13. Januar 2011 um 19:31  

Liebe Elisabeth, datt is aber ein richtig schöner Kommentar, der mir große Freude macht. Hömma, irgendwie sitzen wir ja alle in einem Gefängnis, nä? Aber man kann wenigstens hübsche Bilders anne Wand hängen, denk ich ma...Ganz liebe Grüße un Umarmung für Euch Beide!

Jo, Grännielein, den Hut mußte ich ja abnehmen zum Fotomachen, weil mir datt Lametta inne Linse hing. Knuuutsch Dich surück. Geburtstach? Ich? Hmmm....*Kreisch* Datt heißt ja, ich werde bald wieder älter! Waaaaah!

Hach Mialein, weißte, ich bin mittlerweile echt hart im Nehmen, weil mir ständich so Sachens passiern. Also, ich weiß gar nich mehr, wie datt is ohne Schmerzen irgendwo, hehe. Is aber schon besser, getz kann ich mich auch wieder besser bewegen. Datt braucht halt Zeit *seufz* - Zahnweh is viiiiiel schlimmer, weil datt am Kopp is! Arme Mia! Ich war heut zur Zahnreinigung un mir tut wieder mein einer Zahn sakrisch weh. Datt is nu gut, weil denn sin die Schmerzen quasi ausgeglichen, jawoll. Drück Dich!

Dank Dir, Meislein! Ich würd ja auch gerne ma sonne Kur machen, oder so, aber ich fürcht mich vor den Schattens.

Hanna Fliegenpilz 13. Januar 2011 um 20:23  

Hallo Ismilein,
hab dir grad nen Award verliehen, guck mal auf meinen Blog. Hoffe dir gehts gut?!
Lg Hanna

Meise 13. Januar 2011 um 21:39  

Ach, wenn Sie's Licht ausmachen, sind auch keine Schatten mehr zu sehen. ;)

Paderkroete 13. Januar 2011 um 23:07  

yepp Ismilein ...Gränni ..also UNSERE Gränni ja ...die lässt auch die verücktesten Wünsche wahr werden...dat kann die suuuper;-)
Sach Bescheid wenn Taschi nen Maulkorb braucht ....*hehe*

Lila-Ellia 24. Januar 2011 um 09:01  

so, ich les dann mal mit...

das Großmütterchen erzählt

STÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄNNNNNNNDDDDDDDDIIIIIIIIIGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGG

von dir, da muß ich doch jetzt mal selber guggn...

Distanzierigung

Hömma, ich hab gehört, datt man sich distanzieren muß von allem un so, also den Links un watt weissichalles.
Also, ja? Hiermit distanziere ich mir von alle Links und überhaupt allem, wo ich nix mit zu tun habe. Und von den Sachens, wo ich watt mit zu tun habe, distanziere ich mich auch, da habtert. Aber lieben tu ich die trotzdem alle, da könnt Ihr Euch aufn Kopf stellen, Ihr ollen Rechthaber! Un wehe, mich erreicht irgendso ein dummes Schreiben von wegen Abmahnung, ja? Ich sach ma so, ja? WEHE *schrei*!

PS: Kümmert Euch lieber ma um wichtige Sachens, oder hat Euch Eure Mamma nix Gescheites beigebracht, außer rechtschaffene Leute ärgern? Boah, da kriech ich soooonnen Hals!

Back to TOP