Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person, die nur ich hören kann - also, eigentlich, ähm, handelt es sich nur um eine Stimme - hab ich hier mal einen Blog eröffnet, obwohl ich keine Ahnung habe, was ich tue, aber der Stimme muß man gehorchen, sonst passiert etwas ganz Schreckliches.

Autopilot - Antiurlaub

>> Montag, 6. September 2010

Huhu, Sie! Meine Lieblings-Rettungscrew! Zuallererst mag ich ja ma die neuen Mitglieder meiner Rettungsmannschaft, so ong passong willkommen heißen - weiiiil, ich hab nämlich so ein klitzekleines Bisschen den Überblick verloren. Deshalb ein allgemeines Willkommen, aber nichtsdestotrotz ebenso herzelich, nä? Ich liebe Sie alle ja sowieso ganz dolle!
Ähm, ja, auf vielfachen Wunsch (also eigentlich hat datt ja Mia gesacht, aber tief in Ihren Herzen ham Sie datt wahrscheinlich auch gewünscht, watt Mia, die Liebe, denne ausgesprochen hat) mach ich heut so quasi einen klitzekleinen Info-Post, ja?
Ich bin nämlich nu in nächster Zeit hier zu finden:

Hier verbringe ich sozusagen meinen Anti-Urlaub die nächsten Tage, ja? Weil eigentlich fröne ich dem Anti-Urlaub schon datt ganze Jahr so, aber nu is datt extrem, weil ich ma wieder richtich dolle arbeiten muß. Datt heißt, ich hab nu nich sooo dolle viel Zeit, bei Ihnen rein zu kucken un meine klasse Kommentare abzugeben. Aber sein Sie nich traurich. Allet geht vorbei un ich bin ja bald schon wieder voll bei Ihnen. Falls Sie mich besuchen kommen wollen, immer gerne!
Ich hab ja auch ein echt pflichtgeladenes un herzbrecherisches Wochenende hinter mir, datt seinen Höhepunkt im Besuch des Tierheims, anläßlich dessen "Tag der offenen Tür" fand. *Plärr* - datt is gar nix für mich, weil ich immer alle mit nach Hause nehmen möchte un datt geht eben nich....Un irgendwie macht mich datt voll sauer.
Ja, un wo ich denne so schön sauer war, habbich datt ausgenutzt un noch schnell nen lecker Schoko-Espresso-Kuchen für Sie gebacken, damit Sie sich meine Abwesenheit so ein klein wenich versüßen können:
Ja, lassen Sie sich den schmecken. Die Kätzchen sin da drauf, weil mir eingefallen war, datt es nu schon acht Jahre (!) her is, datt die zwei wilden Schwestern bei mir Einzuch hielten.
Grad ma sonne Handvoll waren die damals, die Wurschtels, hach! Hömma, die Story erzähl ich Ihnen auch noch irgendwann. Aber ich muß nu Feierabend machen, weil so trantütich kann ich auffe Arbeit ja auch nich erscheinen, schließlich habbich als Spitzenkraft sonne Art Vorbildfunktion, nä? Datt kennen Sie ja wahrscheinlich.
Nun denn, ich wünsch Ihnen watt. Sie fehlen mir getz schon! Passen Sie gut auf sich auf un haben Sie ne gute Woche, ja? Wenn watt is, geben Sie bescheid. Ich regel datt dann.

29 Sagtauchmalwas:

Juliane 6. September 2010 um 21:45  

Iiiihh - da steht ja ein Bein bei Dir im Büro!
Was machst Du beruflich?
Pathologin oder Psychopathin?

Ismiwurszt 6. September 2010 um 21:55  

Beides! Weil von eim Dschob kann man ja heutzutage nich mehr leben, hömma. Aber datt Bein hat nen klasse Strumpf an, ja? Datt sieht man nur nich so gut...Achso, datt anner Bein is übrigens im Urlaub *seufz*...

Paderkroete 6. September 2010 um 21:57  

hm ...ich seh die Kundenkeksdose garnich?

Ismiwurszt 6. September 2010 um 22:36  

Ja, die habbich ja auch voll gut versteckelt, damit da nich einfach die Kunden rangehn, nä! Da paßt datt Bein drauf auf, hehehe...

Paderkroete 6. September 2010 um 22:38  

hömma ich will getz sofort deine ganzen Ahnen wissen ja *schrei*

Ismiwurszt 6. September 2010 um 22:48  

Öhm, ich ahne da watt, datt ich die Ahnen ürgendwie verschlampert hab, hömma. Aber, ich sach ma so ausm Stegreif: Da sin meine Ommas un Oppas, un mein Pappa un meine Mamma. Ja, so isset! Un? kömmt Dir datt bekannt vor?

schuschan 6. September 2010 um 22:53  

*wink* hömma datt Bein iritiert mich auch voll, sie arbeiten aber nicht bei Doktor Frankenstein :)?

Paderkroete 6. September 2010 um 22:54  

hehe ....eher bei Dr. A. Cula

Neckarstrand 6. September 2010 um 23:44  

Also Ismi,
wat bisse fürnehm geworden. -alle mit Sie ansprechen. Wat so en Antiurlaub ausmacht.
Der Kuchen sieht voll gut aus. Haben wir den nich schon gegessen?
Dat Beinken hat mich auch irritiert.
Na - solange es nicht Deins is - geht et ja.
Machs gut - freue mich schon, wenn de wieder vollemang da bis. ährlich.
Tschüss machs wirklich gut, dat wünscht dat
irmili

Paderkroete 6. September 2010 um 23:49  

@ Irmili ...genau ....ich erinner mich auch an den Kuchens:-)

RUDHI - Chance 7. September 2010 um 08:56  

Das Sparschweinchen schlägt sich hoffentlich das Bäuchlein voll in deiner gemütlichen Antiurlaubs-Ecke... Hab auch 'n Stück vom Kuchen übriggelassen, und die Kätzchen aus'm Hamsterkäfig gelockt...

Schmitt´s 7. September 2010 um 13:36  

Frau Ismi, glauben Sie mir - Urlaub wird überbewertet!
Echt jetzt, die ganze Arbeit vorher... Wäsche waschen, bügeln, innen Koffer packen, am Urlaubsort verknüddelt wieder auspacken, das Haus auf Hochglanz bringen, den Blumengießer einarbeiten... und das schlimmste: der erste Arbeitstag NACH dem Urlaub..! *örks*

Nee, nee, Sie machen das schon richtig. Genießen Sie die Zeit auf Ihrem hübschen Lochmuster-Stuhl (haben Sie sich da schon mal mit nackten Beinen drauf gesetzt... herrliche Bilder gibt das!), ziehen Sie dem Bein ab und an mal einen neuen Strumpf an (wird ja jetzt auch kälter!) und backen Sie noch ein paar hübsche Katzenkuchen! Vieeel erholsamer! Echt jetzt!!!

myriamkreativ 7. September 2010 um 18:01  

Huhu liebstes Ismilein,
jawoll ich und die Hoggedibobbel sind wieder daha! Obwohl die nich wieder heimwollten... war dat en Ärger die alle wieder ausm Meer zu fischen und vom Strand zu kratzen, ich fürchte einige konnten entkommen die sin jetzt Auslandsdeutsche jawoll, so isset hat.
Ich bin jetzt richtig gut drauf, brutzelbraun und voll entspannt und total andalusisch angehaucht wah! Hasse mich vermisst.... ich Dich doch auch, woll? Un jetzt muss ich noch ein bisschen die Candiegewinne streicheln gehen und so ärgerliches Zeug machen wie Wäsche waschen, wild wischen und was zauberhaftes zum essen vorbereiten - oder ich nehm einfach die Tomaten-Dingsda-Platte von Dir mit, dat wird schon passen.
Sei gehuggibuzzelt und geknuddelknooootscht Bussi Myri

Ismiwurszt 7. September 2010 um 20:36  

@Schuschan - hömma, datt Bein, ja? Datt kann der H. Blau zum Verbuddeln ham, weil datt nutzt mir auch gar nix hier. Datt steht nur so rum...

@Irmili - Nö, datt war der anner Kuchen, quasi der Test für den da, nä? Ich back ja in letzter Zeit dauernd so rum. Datt Bein schick ich nu auch bald nach Hause, weil datt taucht noch nich ma zum Brezn holn gehn. Ich freu mich auch ganz dolle auf Euch *Knuddels* un Danke Irmili!

@ Kröti, hmmmmm, nu watt nu? Hömma, hasse ma nachgekuckt bei Deine Ahnens, ja?

@Rudhi, schön wärs ja, nä? Aber momentan arbeit ich nur für den Zahnvampir. Datt hätt ne schöne Kreuzfahrt inne Karibik gegeben. Un nen schönet Bild von Dir *heul*! Die Kätzchen ham gern in dem Käfich gehockt. Datt war ihr Zuhause, als die noch so lütt warn. War aber nen Hasenkäfig, ne!

@Frau Nicht-Schmitt - ja, naja, wenn Sie datt sagen, muß ich datt ja wohl so glauben. Hömma, aber ich geh ja nur angezogen inne Arbeit, ja? Wegens dem Lochstuhl. Aber der is elektriefizient, der haut mir dauernd eine, datt A..., öh, der Doofstuhl. Wenn datt Bein brav is, kriecht et auch ma nen neuen Strumpf un nen Stück Kuchen. Aber datt is sowatt von ein bockiges Bein, sach ich Ihnen! Machen Sies ma gut!

@Myriam - *kreisch* - *ausflipp*! Endlich! Ich dachte schon, Du kommst gar nimmer wieder, hömma. Aber wenns schön war, denn is ja gut, nä? Hachja, die Hoggeldibobbels, datt sin freche Dingers. Ich schick Dir grad noch nen paar rübber un nen dicken Knuddler! Schau, dass die Erholung noch recht lange anhält, gell?

Bluhnah 7. September 2010 um 21:18  

das is doch ne getarnte kneipe - wegen dem tresen drumrum?!

Ismiwurszt 7. September 2010 um 22:49  

Schön wärs! Schön wärs! Datt is für die wütenden Kundens abzuhalten, hehehe...oder so, hmmm.

Stefanie 8. September 2010 um 10:59  

Bitteschön: Bescheid geb!

Lavaelous 8. September 2010 um 14:12  

Das meinste doch nicht ernst das die schon 8 jahre alt sind? Die waren doch so klein und niedlich als Sunny das letzte mal mi8t denen spielen wollte.
Außerdem kann es doch nicht sein das wir uns schon so lange nicht mehr gesehen haben.
Hm, weißte was ich hab doch nächste Woche Burzeltag, da kannste doch bei uns vorbeikommen!
Ich hätte gerne einen von Deinen leckeren Kuchen. Ich esse ihn auch ganz alleine auf. *g*

Elisabeth J.-S. 8. September 2010 um 17:53  

Kann keinen Kommentar hinterlassen, weil Dein Post und die Kommentare so lustig sind, dass ich nun Lachtränen in die Augen habe...wie soll ich da kommentieren?
Ich bereu es schon langsam, dass wir einen Hund haben und nicht ne Katze
Grüße
Elisabeth

Ismiwurszt 8. September 2010 um 21:47  

Stefanie *schrei*! Soll ich kommen? Un Dich retten? Ich mach datt, ja? Ja!

Micha, ach Micha *seufz* - kaum zu glauben, oder? Scheixxe, die Zeit vergeht viel zu schnell! Hömma, Dein Geburstach, ja? Datt weiß ich doch noch. Aber ich muß doch arbeiten, momentan auch Samstach, weil ich mich inne Abrechnungen einarbeitn muß *schrei* - un ich hasse die Scheixx-Rechnerei. Un denn habbich ja auch noch nen Zweit-Job. Sachma, eigentlich müßt ich stinkereich sein. Aber nen Kuchen, den back ich Dir! Grüß un knuddel ma alle von mir, ja?

Elisabeth, meine Lebensmeisterin! Schön, datte da wars! Meine Katzen sin aber auch sowatt von besonders, hömma. Datt sin, glaub ich, so ganz klasse Hexenkatzen! Liebe Grüße nach Bayern un haltet die Ohren steif!

Bluhnah 8. September 2010 um 22:20  

gute n8 sie pürania sie :-)

dieMia 11. September 2010 um 09:21  

Ismiiiiiiiiiii *bambi augen mach* Ich mag keinen Kaffee im Kuchen. Ich mag daher den Kuchen nicht. Machst mir nen annern? Ich hab seit einer halben Ewigkeit Japs auf Mandarinen-Schmand-Kuchen, aber da es hier weder Mandarinen (aus der Dose) noch Schmand gibt, kann ich mir den hier nicht backen. Backst du ihn für mich? *bettel*

Bluhnah 11. September 2010 um 14:51  

menno - kein neuer post *plärr* :-(

dieMia 11. September 2010 um 17:42  

Ismi - danke für den leckeren Kuchen, den du mir in die SchnackBar gebracht hast :-) Wenn du mal wieder Lust zu backen verspüren solltest, dann komm doch zu uns in die SchnackBar-Freiluft-Backstube mit Sonnenscheingarantie und Aussicht... Jederzeit!

Stefanie 14. September 2010 um 06:44  
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Stefanie 14. September 2010 um 06:46  

Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiisssmiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wooooooooooooooooooooooo
biiiiiiiiiiiiiiiiiiiist
duuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu?????

dieMia 14. September 2010 um 11:38  

Hömma Frau Ismi, ich mach mich jeden Tach auf die lange Reise hier zu dir, um dich zu retten, nä... Und wo steckst du? Bist wech. Nix zu retten da. Und ich hab wieder so Zuckungen, diesmal im linken Arm und rechten Bein. Wat meinste wie bekloppt dat aussieht, wenn ich hergelofen komm. Dat kannste nich machen, hier die Rettungscrew so lange warten lassen, hömma! Wann gibbet wieder Ismi-Brain-Food?

Bluhnah 14. September 2010 um 21:07  

vielen dank für die lieben wünsche :-)
ich mach keine prizzlbrühe... saurer kram... :-)

Pieps 17. September 2010 um 12:01  

Haste noch Kuchen übber?

Distanzierigung

Hömma, ich hab gehört, datt man sich distanzieren muß von allem un so, also den Links un watt weissichalles.
Also, ja? Hiermit distanziere ich mir von alle Links und überhaupt allem, wo ich nix mit zu tun habe. Und von den Sachens, wo ich watt mit zu tun habe, distanziere ich mich auch, da habtert. Aber lieben tu ich die trotzdem alle, da könnt Ihr Euch aufn Kopf stellen, Ihr ollen Rechthaber! Un wehe, mich erreicht irgendso ein dummes Schreiben von wegen Abmahnung, ja? Ich sach ma so, ja? WEHE *schrei*!

PS: Kümmert Euch lieber ma um wichtige Sachens, oder hat Euch Eure Mamma nix Gescheites beigebracht, außer rechtschaffene Leute ärgern? Boah, da kriech ich soooonnen Hals!

Back to TOP