Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person, die nur ich hören kann - also, eigentlich, ähm, handelt es sich nur um eine Stimme - hab ich hier mal einen Blog eröffnet, obwohl ich keine Ahnung habe, was ich tue, aber der Stimme muß man gehorchen, sonst passiert etwas ganz Schreckliches.

Dem HmHmHm sein Omma...

>> Montag, 19. April 2010

Auf die Bitte der reizenden Frau Randalinsky hin und her überlegte ich, ob ich wirklich soll und tat es dann doch.
Hier ist es - das großmütterliche Bildnis eines unbekannten Fälschers, orgenial von mir abgepauselt nach der Spitzenanleitung des Kulturbeutels. Das ursprüngliche Gemälde war in Schwarz und Weiß, ich hab es farblich etwas aufgepeppt und der Jahreszeit gerecht ein paar hübsche Blümchen reininterpretiert.
Das Gebiß der guten Frau hat leider dem Nachbarn sein Hund Otto im Garten verbuddelt, deshalb ist es hier nicht mehr mit drauf. Naja, so da hammset, *nervösauffeObstkisterumrutsch*, Beschwerden richten Sie bitte direkt an die Dicke, die kann das ab. Ich bin da zu sensibel für. Sollte ich dem Kopi sein Reit verletzt haben (hieß das früher nicht Pferd?), so weiß ich einen guten Tierarzt. Aber ich glaube nicht, weil die Stifte waren gar nicht gespitzt.

So, und jetz, Augen zu, Zähne zusammen, und durch. Sie wollten es nicht anders:


7 Sagtauchmalwas:

Copperhead 19. April 2010 um 22:25  

Schöner als datt Original! *schwört*

Frau Elisa 20. April 2010 um 08:53  

*umkipp* Frau Ismi, Sie machen mich feddich! GENAU den Hmhmhm hab ich auch schon gefälscht, nur ohne diese geniaaaale Omma hinten dran! SIE sind ein wahrer Kulturbeutel im Geiste!

Ismiwurszt 20. April 2010 um 10:04  

Frau Copper, das ist aber ganz ganz ganz liab von Ihnen *knicks*.

Ismiwurszt 20. April 2010 um 10:07  

Wah!, Frau Randalinsky, dann ist das ja quasi ne Doppelfälschung! *mitumkipp*
Schwirren hier zufällich irgendwelche randalinskischen Inspirationspartikelchen rum wohl?
Ach, und JUHUUU! Ich bin ein Geistbeutel!

Copperhead 20. April 2010 um 19:09  

Und erstmal die Blümkes... nääääääääääh, watt schön! Erinnert doll an Picasso's 'Hände mit Bouquet'. Hut ab!

Ismiwurszt 20. April 2010 um 19:57  

*knalligrotwerd* Danke!
Aber, wissen Sie was? Diese Blümchen mit de Hände waren mir schon immer äußerst suspekt.
Ich glaube ja, der Picasso hat einfach seinen Fälscher gegengefälscht. Aus Rache!

Copperhead 21. April 2010 um 12:28  

*umkipp*

Distanzierigung

Hömma, ich hab gehört, datt man sich distanzieren muß von allem un so, also den Links un watt weissichalles.
Also, ja? Hiermit distanziere ich mir von alle Links und überhaupt allem, wo ich nix mit zu tun habe. Und von den Sachens, wo ich watt mit zu tun habe, distanziere ich mich auch, da habtert. Aber lieben tu ich die trotzdem alle, da könnt Ihr Euch aufn Kopf stellen, Ihr ollen Rechthaber! Un wehe, mich erreicht irgendso ein dummes Schreiben von wegen Abmahnung, ja? Ich sach ma so, ja? WEHE *schrei*!

PS: Kümmert Euch lieber ma um wichtige Sachens, oder hat Euch Eure Mamma nix Gescheites beigebracht, außer rechtschaffene Leute ärgern? Boah, da kriech ich soooonnen Hals!

Back to TOP